News & Presse

lh-icon lf-icon

Aktuelles

Verabschiedung in den Ruhestand

Während einer Feierstunde am 17. Mai durften wir unsere Mitarbeiterin Monika Schlegel und unseren Mitarbeiter Detlef Schwarz in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.

Detlef Schwarz trat am 1. April 2010 in unser Unternehmen ein. Er war in den 14 Jahren seiner Betriebszugehörigkeit auf allen Fahrzeugen im Einsatz. Er identifizierte sich mit dem Unternehmen, übernahm Verantwortung und war überaus zuverlässig. Seine Sorgfalt und seine Genauigkeit zeichneten ihn aus. So genoss er auch bei unseren Kund:innen hohes Ansehen.

Frau Monika Schlegel trat am 1. März 1997 ins Unternehmen ein. Zu Beginn war sie noch im kleinen grünen Markt im Landhandel im Einsatz und mit der Eröffnung des neuen Marktes im April 2001 schließlich im Landfuxx Brenzel. Hier hat sie die stetige Erweiterung des Marktes und des Teams wesentlich begleitet und geprägt. Als kompetente Verkäuferin hat sie mit viel Ausdauer, Stresstoleranz und Empathie unsere Kund:innen beraten. Am 1. Juli 2024 geht Frau Schlegel nach 27 Jahren in den Ruhestand. Nun bleibt ihr mehr Zeit fürs Reisen und die Familie.

„Die Welt ist rund, und das Ende einer Reise ist nur der Anfang einer neuen.“

In diesem Sinn sagen wir Danke für das Engagement und die Treue. Wir wünschen für die „neue Reise“ natürlich Gesundheit, Glück und eine wunderbare Zeit.

[Artikel lesen]

Gesucht: Verkäufer/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Für unseren Landfuxx-Markt suchen wir zur Verstärkung unseres Teams baldmöglichst eine/n Verkäufer/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

[Artikel lesen]

Gesucht: Auszubildende/r zum/zur Kaufmann-/frau im Groß- und Außenhandelsmanagement

Als Kaufmann/-frau im Agrarhandel kaufen Sie landwirtschaftliche Produkte bei Erzeugern oder Lieferanten ein und verkaufen diese gewinnbringend weiter. Sie sorgen für eine fachgerechte Lagerung und einen reibungslosen Warenfluss. Sie prüfen...

[Artikel lesen]

Soziales Engagement

Spenden statt schenken

Gododo Ghana

Unsere Weihnachtsspende geht in diesem Jahr an das Projekt "Meeting Bismarck - Gododo Ghana - Geburts- und Kinderhilfe e.V.". Dieses Projekt wurde von der deutschen Hebamme Sonja Liggett-Igelmund, die in Köln lebt, ins Leben gerufen. Für eine Dokumentation des WDR ist sie 2011 nach Ghana gereist, um auszuprobieren, ob sie auch in Afrika ihren Beruf ausüben kann. Seit dieser Zeit ist die Hebamme mit den Hebammen vor Ort eng befreundet und gründete nach ihrer Rückkehr in Deutschland das Hilfsprojekt, denn vor Ort in Ghana wird an vielen Stellen Hilfe gebraucht. Sonja Liggett-Igelmund und ihr Mann Markus reisen regelmäßig selbst nach Ghana um alle Projekte vor Ort zu betreuen. Die Projekte sind breit gefächert: Schulbüchereien; Schuluniformen, für Kinder deren Eltern diese Kosten nicht aufbringen können, Bau eines Hebammenhauses mit sanitären Anlagen, Finanzierung von Weiterbildungsworkshops für traditionelle Hebammen und und und. 

Weitere Infos gibt es auch unter www.meeting-bismarck.de! Reinschauen lohnt sich!

[Artikel lesen]

Spenden statt schenken!

Das Foto zeigt Prokuristin Antje Brenzel und die Sportlerin vor dem offiziellen Plakat der Special Olympics 2017 in Willingen.

Nach dem Motto „Spenden statt schenken“ haben auch in diesem Jahr auf Weihnachtspräsente für unsere Kunden verzichtet. Dafür haben wir eine großzügige Spende an die alpine Winter-Sportlerin Kerstin Will aus Petersberg/Steinau geleistet.

Im März dieses Jahres fanden in Willingen nationale Special Olympics statt. Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Dort haben wir während eines ehrenamtlichen Einsatzes bei den alpinen Wettbewerben der Special Olympics die Mannschaft des „Antonius Netzwerk Mensch“ in Fulda kennen. So entstand auch die Idee, Kerstin Will finanziell zu unterstützen.

Die Sportlerin ist 36 Jahre alt und arbeitet im „Antonius Netzwerk Mensch“. Sie ist von Geburt an auf den Rollstuhl angewiesen, da sie von der Hüfte abwärts gelähmt ist. 2012 hat sie mit Unterstützung ihrer Betreuer den Einstieg in das alpine Skifahren gewagt. Seit 2016 fährt Kerstin nun ein SnowKart, das aufgrund der breiten Skistellung nicht kippen kann und ihr so das selbständige Fahren ermöglicht. Die Special Olympics in Willingen waren bereits ihre zweiten nationalen Winterspiele. Dort fuhr sie mit ihrem SnowKart selbständig die Disziplinen Slalom und Riesenslalom.

[Artikel lesen]

Wir unterstützen das Projekt der Grundschule Landeck zur tiergestützten Pädagogik.

Hasenhäuser

Dazu wird auf dem Schulhof der Grundschule ein Kleintiergehege für 6 Kaninchen errichtet. "Immer mehr Schulen hessen- und deutschlandweit setzen auf den recht jungen Gedanken der tiergestützten Pädagogik", berichtet Projektleiterin und Grundschullehrerin Anja Wenzel, "nicht nur die sozialen Kompetenzen sondern auch Werte wie Selbstverantwortung , Selbständigkeit, Verantwortungsgefühl und Respekt vor dem Leben werden gefördert."

Das Gehege ist fast fertig gestellt, so dass die Häschen bald einziehen können. Und damit sie sich auch richtig wohlfühlen können, nahm Frau Wenzel gemeinsam mit zwei Schülerinnen einen großen Heutunnel, zwei Häuschen und einiges mehr von Marktleiterin Meike Thomas in Empfang.

[Artikel lesen]