News & Presse

lh-icon lf-icon

Aktuelles

Gemeinsam aktiv

Unter dem Motto „Gemeinsam aktiv“ stand in diesem Jahr die Jahresabschlussfeier des Landhandel Brenzel.

[Artikel lesen]

Betriebsbesichtigung Hilpert

Im Vorfeld zur diesjährigen Betriebsfeier hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landhandel Brenzel die Möglichkeit den landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Hilpert in Fürsteneck zu besichtigen. Der  Betrieb melkt täglich ca. 350 Kühe und betreibt eine Biogasanlage, die über eine direkte Gasleitung unter anderem die Eiterfelder Schulen mit Biogas versorgt. Inhaber Volker Hilpert nahm sich viel Zeit, um die Betriebsabläufe zu erläutern und den Mitarbeitern einen Einblick in den Alltag eines Milchviehbetriebes zu geben. So manch einer war erstaunt, wie intensiv die Tiere betreut und umsorgt werden, um so das gesundheitliche Wohl der Tiere und die hohe Qualität des Produktes Milch zu garantieren.

[Artikel lesen]

Aktion „Schüler als Bosse“ der Wirtschaftsjunioren Fulda.

Erstmalig nahm der Landhandel Brenzel im November dieses Jahres am Aktionstag „Schüler als Bosse“, der seit einigen Jahren von den Wirtschaftsjunioren Fulda veranstaltet wird, teil.

[Artikel lesen]

Soziales Engagement

Mannschaftsshirts für die weibliche Handball-C-Jugend der SG Schenklengsfeld

Wir gratulieren der weiblichen Handball-C-Jugend der SG Schenklengsfeld zum zweiten Platz im Qualifikationsturnier. Durch diesen Erfolg darf das Team als einzige Mannschaft des Kreises Hersfeld-Rotenburg in der kommenden Saison 2024/25 in der Regionalliga antreten.

Wir freuen uns, dass wir das Team von Trainerin Kathrin Maronn in dieser Saison mit Mannschaftsshirts unterstützen durften. Wir sind überzeugt, dass die Mädels die neuen Herausforderungen annehmen und meistern werden.

[Artikel lesen]

Spenden statt Schenken 2023

Das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ Osthessen e.V. unterstützt und begleitet seit vielen Jahren schwer kranke, lebensverkürzend erkrankte, abschied nehmende sowie trauernde Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten sowie deren Geschwisterkinder, Eltern und Großeltern.

Nun plant der Verein, der sich zu 90 % aus Spenden finanziert, ein neues Projekt: Um die teil- und vollstationäre Betreuung betroffener Familien möglich zu machen, braucht es neue Räume, die den Betroffenen und ihren Familien den Platz geben, den sie tatsächlich brauchen. Zur Realisierung dieses wichtigen Anbauprojektes wird die Bausumme von 700.000 € benötigt. Da zählt jede Spende!

Um die großartige Arbeit dieses Vereines mit seinen vielen ehrenamtlichen Helfer:innen zu unterstützen, ging unsere Spende in diesem Jahr an die Kleinen Helden.

[Artikel lesen]

Spenden statt schenken 2022

Unsere Weihnachtsspende geht in diesem Jahr an den: Malteser Herzenswunsch Krankenwagen

[Artikel lesen]